Foto von Uwe Banton

Fett was auf die Ohren: Die Livebands der Hanfparade 2014

Foto von Uwe BantonFoto von Soom-TVier Wochen vor der Hanfparade 2014 heißt es auch: Grünes Licht für das diesjährige Bühnen-Lineup! Die Stars der Szene geben sich sprichwörtlich wieder die Klinke in die Hand. Das musikalische Spektakel auf der DINAFEM-Bühne wird von Deutschlands bekanntestem Reggae-Duett eröffnet: Uwe Banton und dem Berliner Ganjaman.

Auf diesen Kracher folgt die schottische Rapperin SOOM-T und DJ Jstar, die zusammen die feiernden Menge mit einem Ragga-Dancehall-Mix weiter anheizen und springen lassen werden.

Foto von D-FlameFoto von Martin JondoD-Flame, das Heißeste was Frank­furter Hip-Hop zu bieten hat, lässt im Anschluss die Bassboxen glühen und hat mehr als nur Rap im Gepäck.

Als weiteres Highlight folgt der Berliner Reggae-Artist Martin Jondo, der zum Träumen und genüsslich die Seele baumeln lassen einlädt.

Foto von Götz WidmannGekrönt wird das Ganze von Götz Widmann feat. Billy Rückwärts, als „Joint Venture Reloaded“ werden sie den musikalischen Schlusspunkt an diesem wunderschönen Demonstrationsabend setzen.

Ein musikalisches Mega-Event, mitten in Berlin am Brandenburger Tor, das alle Hanffreunde und Weltoffene gerne zum Verweilen und Informieren einlädt – denn nebenan ist der Info-Markt der Hanfparade und zwischen den Bandauftritten werden flammende Reden gehalten.

Bis dahin, Samstag 9.8. um 13 Uhr Berlin Hauptbahnhof und ab 16 Uhr am Brandenburger Tor!

Posted in News.