Programm der Sensi Seeds Bühne der Hanfparade 2021

Die Sensi Seeds Bühne ist das weithin sicht- und hörbare Zentrum der großen Auftakt- und Abschlusskundgebungen der Hanfparade. Hier präsentierten hochrangige Politiker und Szenevertreter ihre Vorstellungen einer risikominimierenden Cannabispolitik oder berichteten von den neuesten Entwicklungen in Sachen Nutzhanf. Aufgelockert wird das Programm durch Liveauftritte mit Künstlerinnen und Künstlern von HipHop bis Rock.

Unterstützt wird die Bühne dieses Jahr von einer der bewährtesten und dienstältesten Samenbanken, Sensi Seeds.

Der Standort ist: Auf der Spandauer Straße in Höhe des Neptunbrunnen, nahe beim Alexanderplatz und in Sichtweite des Roten Rathaus von Berlin.

Die Planungen laufen derzeit! Wenn du dich dabei einbringen möchtest, nimm Kontakt mit uns auf oder trage dich im Helping Hands Formular ein!

Programm der Hanfparade 2021

  • 12:00 – 15 Uhr Auftakt mit Bühne am Alexanderplatz/Spandauer Str.
  • 15:00 – 18 Uhr Umzug durch die Stadt mit Paradewagen
  • ca. 17 Uhr: Zwischenkundgebung am Bundesministerium für Gesundheit mit:
    • Anna Kryszan – Direktkandidatin für den Bundestag in Berlin-Mitte (FDP)
    • David Jahn – Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Berlin
  • 18:00 – 22 Uhr Abschlusskundgebung am Alexanderplatz/Spandauer Str.
    • Vorstellung des Programms der Abschlusskundgebung
    • gegen 18:10 Uhr Musik: benjie
    • Florian Rister – Kampagnenmanager Deutscher Hanfverband
    • Thomas Isenberg MdA – Sprecher für Gesundheit SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus
    • Werner Graf – Landesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Berlin
    • Daniela Kreher – LEAP Deutschland, Knowmad Institut
    • gegen 19:20 Uhr Musik: Uwe Banton
    • Mirta Rostas – Vorstandsvorsitzende CAPA Cannabis Patientenverein e.V.
    • Jake Wiest – Fachmann für Dispensaries in den USA und Cannabisaktivist
    • gegen 20:20 Uhr Musik: Goacamino
    • Maria Krause – stellvertretende Bundesvorsitzende der „Partei der Humanisten“
    • Philine Edbauer – My Brain my Choice
    • gegen 21:10 Uhr Musik: LOST
    • Schlussansprache und Demoende um 22 Uhr

Stand 7.7.2021

Videos der vergangenen Hanfparaden

Um eine bessere Vorstellung davon zu kriegen, wie eine Hanfparade aussieht, empfehlen wir dir:

Bands der Hanfparade 2021

Foto von benjie, Musiker auf der Hanfparade

benjie

Die Polizeikontrollen rund um die Expo 2000 in Hannover inspirieren ihn zu seinem ersten Hit „Ganja Smoka“, bei Auftritten frischt ...
Weiterlesen …
Foto von DJ Goacamino im M-Bia, Berlin

Goacamino

Schon Ende der 90er Jahre hatte er seinen ersten Kontakt mit elektronischer Musik, war schon bei der ersten Love Parade ...
Weiterlesen …
Band LOST auf der Hanfparade

LOST

Wer auf artige Vorzeigeschwiegersöhne setzt, sollte hier stoppen. Denn das, was nun auf euch zukommt, ist nichts für schwache Nerven: ...
Weiterlesen …
Foto von Maama Ganja

Maama Ganja

"Die Welt strahlt grau, komm wir färben sie wieder bunt.." Maama Ganja, eine 33jährige Musikerin mit polnischen Wurzeln, ist von ...
Weiterlesen …
Uwe Banton, Reggeakünstler aus Bielefeld

Mit Ganja und Liebe – Uwe Banton und Band feat. Ganjaman

Mit Ganja und Liebe - Uwe Banton und Band feat. Ganjaman Wenn der in der Nähe von Bielefeld aufgewachsene Uwe ...
Weiterlesen …

Bands der Hanfparade 2019

DVO & Checan

DVO lebt und fühlt HipHop bis in die letzte Pore seines Körpers. Irgendwann reichte es ihm nicht mehr nur Zuhörer ...
Weiterlesen …

Sensi Movement Soundsystem

Sensi Movement ist ein dreiköpfiges DJ Team aus Berlin, das sich dem Reggae und Dancehall verschrieben hat. Seit 2003 sind ...
Weiterlesen …
Musiker Curly auf der Hanfparade

Curly

CURLY - SIE HASST MICH Curly will, was Spaß macht. Und davon ganz viel. Sein Debütalbum "Munchies" drehte sich um ...
Weiterlesen …

DJ Sunny

DJ Sunny aus Meissen beschäftigt sich mit Musik seit er 10 Jahre alt ist. Der regelmäßige Besucher der Berliner Loveparade ...
Weiterlesen …

Culcha Candela

Die Band gründete sich bereits im Herbst 2001 und trat 2004 schon einmal auf der Hanfparade auf, bevor sie 2007 ...
Weiterlesen …

Bands der Hanfparade 2018

DJane Grace Kelly

Grace Kelly arrived in Berlin in 1996, coming from Bahia in Brazil to the verge of Western Europe.Her DJ career ...
Weiterlesen …

Beatsafari

In 2008 Beatsafari decided to go on a music safari and so they put fresh music and positive vibes in ...
Weiterlesen …

DJ Rave Nation

Zur Hanfparade kommt DJ Rave Nation. Er definiert sich durch seinen melodischen Techno. Seinen Namen hat er für den Club ...
Weiterlesen …

protokumpel zur Hanfparade 2018

protokumpel – das ist deutschsprachiger Elektro-Rock und Hartpop mit Punk-samples und Attitüde! In protokumpel vereinen sich hauptstadtrüpelei und liebe zum ...
Weiterlesen …
Foto mit Sicht vonn der Bühne der Hanfparade 2014 abends

Ganjaman

Lasst euch überraschen was Ganjaman zur Hanfparade auffährt! Ganjaman gibt uns deutschsprachigen Reggae- und Dancehall von der Hanfparade-Bühne. Mit seinen ...
Weiterlesen …

Bands der Hanfparade 2017

Planet Ion landet auf der Hanfparade

“Ufostep vom feinsten! Das extraterristische Duo stammt von einer langen Line außerirdischer Ingenieure und Entdecker ab. Sie reisen von ihrem ...
Weiterlesen …
Plusmacher auf der Hanfparade 2016

Plusmacher – positives Kiffen aus dem Osten

Plusmacher - Mit Plus kann man kein Minus machen! Der PLUSMACHER ist bereits über die Grenzen der heimatlichen Rap-Untergrundszene Magdeburgs ...
Weiterlesen …
Mono und Nikitaman

Mono und Nikitaman – keine Drogen sind auch keine Lösung

Mono und Nikitaman, das bedeutet lauter, greller und selbstbewußter Dancehall-Anarcho-Reggae-Punk-Pop! Die Texte der beiden sind wie Waffen gegen die Einfältigkeit, ...
Weiterlesen …

Macka B – Reggae Roots für stämmige Hänflinge

Er wurde sehr früh vom Lord Barley Soundsystem beeinflusst, das in seiner Nachbarschaft Blues-Partys veranstaltete, und ist seitdem dem Reggae ...
Weiterlesen …
B-Tight Foto zur Hanfparade 2017

B-Tight – kiffender Pate des Berliner Rap

Kurze Frage: Wer hat eigentlich das Gras weggeraucht? Na, wer wohl. Die Antwort geht einem auch 15 Jahre nach "Der ...
Weiterlesen …

Bands der Hanfparade 2016

Ganjaman – Da Root of Hanfparade

Ganjaman - Da Root of Hanfparade Kaum ein anderer Künstler kann auf eine so lange Hanfparade-Geschichte zurückblicken, wie die Berliner ...
Weiterlesen …

Oya – Music from everywhere to everyone

OYA steht, so behauptet es zumindest die gleichnamige Band aus Berlin, für nicht lange überlegen, zweifeln, bedenken, abwägen, spekulieren oder ...
Weiterlesen …

Plusmacher – Auf der Hanfparade die Ernte einbringen

Plusmacher - Auf der Hanfparade die Ernte einbringen Der Plusmacher hat spätestens mit seinem aktuellen Album "Die Ernte" die Grenzen ...
Weiterlesen …

Simon Grohé – Mit Liebe gehen alle Knarren kaputt

Der ehemalige Berlin-Exilant und nun Wieder-Kölner Simon Grohé macht einen wunderschön persönlichen, einfühlsamen und im besten Sinne souligen Mix aus ...
Weiterlesen …

Eko Fresh – Grüner König von Deutschland

Der 1983 geborene Kölner "Eko Fresh" wurde Anfang des Jahrtausends quasi über Nacht als HipHoper berühmt. Stets begleitete Cannabis das ...
Weiterlesen …

Bands der Hanfparade 2015

Özgür Cebe, Komiker

Bewegter Muselmann mit rheinischem Humor – Özgür Cebe

Bewegter Muselmann mit rheinischem Humor - Özgür Cebe Wenn der Islam nicht zu Deutschland gehört, Ostwestfalen aber schon, wohin gehört ...
Weiterlesen …
Damion Davis, HipHop made in Berlin

Hanf, HipHop, Graffiti – Damion Davis

Mit gerade einmal drei Jahren wanderte der 1980 geborene Ostberliner mitsamt seiner Familie nach Warschau aus. Schon als Kind weiß ...
Weiterlesen …
Ohrbooten, Berliner Erfinder des Gyp-Hop

Mit den Ohrbooten die Legalisierung ertanzen

Dass Straße nicht immer mit Ghetto gleichzusetzen ist, beweist ein Quartett aus Berlin und demonstriert im angenehmsten Wortsinne street credibility ...
Weiterlesen …
Mono & Nikitaman, Berliner Anarcho-Pop-Duo

Mono & Nikitaman – Laut gegen Dummheit und schlechte Laune

Mono & Nikitaman - Laut gegen Dummheit und schlechte Laune Mono & Nikitaman, das bedeutet lauter, greller und selbstbewußter Dancehall-Anarcho-Reggae-Punk-Pop! ...
Weiterlesen …
Band Foto von Kat Balouns Blues Power zur Hanfparade 2015

Kat Balouns Blues Power

Kat Baloun wurde 1956 in Texas geboren. Aufgewachsen ist sie in Cincinnati, Ohio, wo sie in dem Kirchenchor sang, den ...
Weiterlesen …

Ausserdem waren mit dabei:

1997

  • J.B.O.
  • Blind Passengers
  • SAXON

1998

  • Zion Train
  • Fünf Sterne Deluxe
  • Mutabor

1999

Live:

  • Spezializtz
  • Feeling B
  • Tikiman & the somtimeband
  • Honeytoast
  • Joint Venture
  • Highzung
  • U.B.C.
  • Shinobi
  • Dr. Ringding & the Senior Allstars
  • Mr. Willys Angel
  • Soul Jah Sistaz

DJs:

  • Risk Indust
  • Eric
  • Seba
  • Matthias
  • Triple D
  • Wolf
  • Howard Marks
  • Maz-E
  • Thomas P.
  • JoJo

2000

  • Cashma Hoody
  • DJ Tanith
  • Hypnotix

2001

  • Sofa Surfers
  • Spezializtz feat. Curse
  • Götz Widmann
  • Rockers HiFi

2002

  • Ganjaman
  • Dubtari
  • Letzte Instanz

2003

  • Les Babacools
  • Schwarz auf Weiß
  • Götz Widmann
  • Kamikaze 52
  • MC Rene
  • Skunk Allstars

2004

  • Chicos Trujillos
  • Culcha Candela
  • Götz Widmann
  • Dr. Ring Ding
  • The Special Guests
  • All Massive, Kaosloge und Phaderheadz

2006

  • Ganjaman
  • Foo Fanick & One Roots
  • Teds´n´Grog
  • ItaloPorno
  • Mamasweed
  • Skin Diary
  • I-Fire
  • Klartext
  • Roots Rockers

2010

  • keine Bühne, auf dem Wagen: Ganjaman

2011

  • Dr. Motte (auf dem Paradewagen)
  • Götz Widmann
  • Samsara Blues Experiment
  • Conexion Musical
  • Ras Perez & The Reggae Ambassadubs

2012

  • Liedfett
  • Blendend
  • Pech und Würfel
  • Tapete
  • Herr von Grau
  • 58 X-Men Allstars

2013

  • Bombenprodukt: Herzog, ..
  • Stoney Moe + Manja
  • NUDE
  • The Tips
  • The Hempalicious

2014

  • D-Flame
  • Uwe Banton
  • Martin Jondo
  • Soom-T feat. DJ JStar
  • Götz Widmann