Mit einem eigenen Paradewagen teilnehmen

Die bunt und politisch geschmückten Paradewagen sind ein kaum zu unterschätzendes, tragendes Element jeder Hanfparade. Sie werden von Legalisierungsaktiven, Clubs, Labels, Parteien oder Partyveranstaltern ins Rennen geschickt und tragen wesentlich zum Gelingen von Deutschlands größter Legalisierungsdemo bei.

In diesem Jahr gibt es kein festes Konzept für die Gestaltung der Wagen – wir haben jedoch einige Ansprüche, die auf jeden Fall erfüllt werden müssen: Eine möglichst kreative Wagendeko mit einer deutlich erkennbaren politischen Aussage zur Hanf-Legalisierung, und maximal 30% der Bannerfläche dürfen mit Werbung belegt werden.

In drei Schritten

  1. Unterstützer+Sponsor finden
  2. bei der HP anmelden
  3. LKW+Technik mieten, Deko ‘ran
  4. …und los gehts!

Das über die Teilnahmegebühren in die Paradekasse gespülte Geld wollen wir nutzen, um jenen unter die Arme zu greifen, die eigene Wagen bisher nicht realisieren konnten (weil es am nötigen Kleingeld mangelte).

Wir wollen so insbesondere in Sachen Legalisierung tätigen Vereinen und neu gegründeten Aktiven-Kollektiven die Chance eröffnen, sich auf der Hanfparade einem größeren Publikum zu zeigen.

Paradewagen dürfen natürlich von mehreren Organisationen, Personen usw. kollektiv gestaltet werden; dies darf auch zum Ausdruck gebracht werden!

Mögliche Musikstile

  • Chor / Acapella
  • Drum&Bass / Jungle
  • Funk / Soul
  • Gothic / EBM / Industrial
  • HipHop / R’n’B
  • Jazz / Dixiland
  • Klassik
  • Liedermacher / Chanson
  • Marching Band / Trommelgruppe
  • Psytrance / Goa
  • Reggae / Ragga / Dancehall
  • Rembetiko / Balkan Beat
  • Rock / Pop
  • Schlager / 30er / 40er / Classics
  • Stoner Metal / Metal / Punk
  • Techno / House
  • und alles, was nicht in dieser Liste
    steht außer Nazi-Mucke 🙂

Unsere Rechnung dafür ist wie folgt: Wir müssen für die Hanfparade etwa 1200 € GEMA-Gebühren nur für die Paradewagen zahlen. Wir haben etwa 10 Wagen. Wenn sich 10 Wagen mit je 100€ beteiligen und die Hanfparade den Rest dazu packt, sind diese Gebühren schon glatt bezahlt. Der Rest der Teilnahmegebühren, sofern vorhanden, soll wie oben erwähnt, neue Initiativen unterstützen!

Anmeldung

Wenn ihr einen Wagen auf der Hanfparade betreiben wollt, meldet euch (am besten noch heute) mit dem Anmeldeformular und per Email an paradewagen@hanfparade.de an! Das Hanfparade-Orgateam nimmt dann mit euch Kontakt auf. Üblicherweise ist der Anmeldeschluss eine Woche vor der Hanfparade.
Wir helfen euch gerne weiter – selbst wenn ihr noch nie einen Paradewagen organisiert habt!

Das Anmeldeformular kann an der folgenden Stelle eingesehen, gespeichert und gedruckt werden:

Paradewagen Anmeldeformular zur Hanfparade 2018 (PDF)

Auflagen der Polizei / StVO

Im Folgenden findet ihr die detaillierten Auflagen der Polizei für die Hanfparade als PDF (die sind jedes Jahr ähnlich) zum Download, sowie ein weiteres PDF der Versammlungsbehörde mit allgemeinen Informationen zu Demonstrationen. Wendet euch einfach an uns, wenn ihr weitere Fragen habt oder einen Wagen anmelden wollt.

Auflagen der Polizei in 2015 (PDF), Auflagen der Polizei für die Hanfparade 2009 (PDF)

Informationen der Versammlungsbehörde (PDF) [Quelle]


Foto eines Paradewagens auf der Hanfparade