Maximilian Plenert spricht im Forum für Hanfmedizin

Logo des Forums für Hanfmedizin auf der Hanfparade

Logo des Forums für Hanfmedizin auf der Hanfparade

Das „Forum für Hanfmedizin“ ist die zentrale Anlaufstelle auf der Hanfparade für alle Fragen zum Thema Cannabis als Medikament. Hier wird in Vorträgen und Diskussionsrunden über die in Deutschland erhältlichen Cannabismedikamente und die aktuelle Forschung informiert. Damit dies gelingt, arbeitet die Hanfparade mit wichtigen Organisationen und Einzelpersonen aus der Welt des deutschen Medizinalhanfs zusammen. Ohne die in den vergangenen Jahren zwischen organisierten Cannabispatienten wie die Cannabis-Patientengruppe Berlin, ihren Ärzten und der Hanfparade gewachsenen engen freundschaftlichen Beziehungen wäre das „Forum für Hanfmedizin“ nicht möglich.

Maximilian wird auf der diesjährigen Hanfparade über die Erfahrungen von Patienten mit verschiedenen Cannabissorten aus Apotheken berichten sowie über Cannabinoidvorkommen in verschiedenen Züchtungen sprechen. Auch häufig gestellte Fragen zum Betäubungsmittel- und Arzneimittelgesetz wird er thematisieren und von Erfahrungen berichten, die Patienten in diesen Zusammenhängen gemacht haben.

Gemäß einer aktuelle APOSCOPE-Studie bezeichneten über ein Viertel der deutschen ApothekerInnen die Lieferengpässe bei Cannabisblüten als große Hürde in der Cannabisversorgung. Die Gründe liegen vor allem darin, dass Deutschland das „Gras“ importieren muss, zum Beispiel aus den Niederlanden oder Kanada. Im Jahr 2019 sollte die erste Ernte von deutschem Cannabis auf den Markt kommen, doch das Vergabeverfahren wurde gestoppt. Eine noch größere Hürde stellt für die Apotheken nur noch die Bürokratie dar, sagte fast die Hälfte der Befragten. Jeder Fünfte kritisierte die Identitätsprüfung in der Apotheke, die vor Abgabe des Arzneimittels zu machen ist. Für die Gewährleistung einer befriedigenden Cannabisversorgung in der Apotheke sind demnach noch etliche Hürden zu eliminieren.

Maximilian Plenert auf der Hanfparade 2015

Maximilian Plenert auf der Hanfparade 2015

Maximilian wird sein reichhaltiges Wissen zum Thema von 17:00 bis 19:00 Uhr im Forum für Hanfmedizin vermitteln. Zuerst wird er einen Vortrag halten, dann steht er für Gespräche mit Patienten und anderen interessierten Menschen zur Verfügung.

Maximilian Plenert ist Patientenbotschafter der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Cannabinoid-Medizin (IACM), wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Sens Media und leitet die Cannabis-Patientengruppe Berlin, die sich jeden ersten und dritten Freitag im Monat um 18:00 Uhr im Café Ulrichs im Hause der Berliner AIDS-Hilfe trifft.

Maximilian Plenert, 17:00 bis 19:00 Uhr im Forum für Hanfmedizin auf der Abschlusskundgebung

Posted in 2018, News.