Reggae im Hanffeld 2015 – ein Bericht aus dem Grünen

16 Jahre gibt es nun schon die Firma Hanf-Zeit in Steinheim und eines ihrer Standbeine ist der Nutzhanfanbau. Es gab Widerstände und Vorurteile gegenüber der Pflanze Hanf, doch diese scheinen kaum noch eine Rolle zu spielen. Die Eigentümer Bianka und Stefan Noelker-Wunderwald sowie der Verein Junge Kultur Steinheim e.V. hatten vor Jahren die Idee, in einem ihrer Hanffelder ein Reggae-Festival nach dem Motto „Umsonst und Draußen“ stattfinden zu lassen. Am letzten Wochenende war es soweit. Mit Spannung erwarteten viele den Tag des ersten Reggae-Festivals im Steinheimer Hanffeld.

Bei besten Wetter waren viele Attraktionen geboten, beginnend mit der Eröffnung der stellvertretenden Steinheimer Bürgermeisterin Frau Elisabeth Klennert. Anschließend referierte Dr. Franjo Grotenhermen, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM) zum Thema „Cannabidiol (CBD)“. Nach dem sehr informativen Vortrag begann das Kinderprogramm mit der Zauber-Show von Zauberer Wernando Putschino. Bis zum frühen Abend waren schon weit über 500 Besucher gekommen. Es gab nicht nur viele Informationen über Cannabis, es gab den Hanf auch zu schmecken: Von Waffeln über Würstchen, Hanfburgern und Hanfpizza bis hin zu Bier gab es zahlreiche Snacks mit der Zutat Hanf zu probieren – es verwunderte wenig, dass noch vor Ende des Festivals alle Essenstände komplett ausverkauft waren.

Gegen 19 Uhr begann der musikalische Teil und das Hanffeld war ab dann immer mehr als gut gefüllt. Nach vorsichtigen Schätzungen waren mindestens 2500 Menschen gekommen, um sich über die Nutzpflanze Hanf zu informieren. Zahlreiche Informationsstände, unter anderem auch von der Hanfparade und dem Hanfmuseum Berlin hatten dafür umfangreiches Informationsmaterial mitgebracht. Das Musikprogramm war gemischt zusammengestellt und gespickt mit bekannten Künstern wie Uwe Banton und Ganjaman. Die Zuschauer waren bunt gemischt, von jung bis Alt. Besonders fiel auf, dass viele Menschen aus der Region gekommen waren – dieses zeigte sehr deutlich, wie sehr Hanf-Zeit in der Region verankert und angenommen ist. Dies ist bemerkenswert und hat Vorbildcharakter.

Viel Spaß mit Steffen Geyers Bilderschau!

Reggae im Hanffeld 2015

Posted in News.