Lob muss auch mal sein: Highssen Dank unseren Förderern!

Blick von der Bühne auf die Zuschauer

Eine so große Veranstaltung wie die Hanfparade wäre unmöglich ohne eine Vielzahl von freiwilligen Helfern zu organisieren. Aber selbst mit wöchentlichen Orga-Treffen, dem Einsatz von über 100 Freiwilligen am Tag der Parade, und den tausenden Stunden ehrenamtlicher Arbeit, welche in die Hanfparade fließen, wäre es uns immer noch unmöglich, diese Demonstration so auf die Beine zu stellen wie wir wollen, wenn wir nicht jedes Jahr wieder großzügige Förderer hätten. Es müssen Flyer, Plakate und Sticker gedruckt werden, ein Paradewagen gemietet werden, ein Nutzhanf- und ein Medizinareal aufgebaut sein, Künstler sowie Technik bezahlt werden.

All dies ist essentiell zu unserem Gelingen!

Auch dieses Jahr fanden sich Seedbanks, Head- und Growshops, Vereine und Magazine, Hersteller von „speziellem“ Raucherbedarf und politische Organisationen, welche sich dazu bereit erklärten, die größte Legalisierungs-Demonstration Deutschlands zu finanzieren.

Besonderer Dank gilt hier natürlich DINAFEM Seeds, welche dieses Jahr unsere Bühne ermöglichen!

Foto der Menschenmasse beim Demonstrieren auf der Straße

Von der Qualität ihrer Produkte und derer von Sensi Seeds, Paradise Seeds und Greenhouse Seeds (die schon bei der Hanfparade 1999 dabei waren) konnten wir uns schon oft überzeugen.

Wenn das Produkt dann geraucht werden soll, bieten sich nicht nur die Bongs von Weed Star oder Blaze Glass an, sondern auch die modernen Vaporizer von Vapo-Shop und VerdampftNochmal oder das klassische Equipment von Black Leaf an.

Während der DHV schon seit Jahren Lobbyarbeit für die Legalisierung in Deutschland leistet, ist dieses Jahr auch der ÖHV mit seinem Medijuana Magazin dabei.

Wir haben aber dieses Jahr nicht nur Sponsoren für unsere Flyer und Plakate gefunden, sondern auch für unseren Stadtplan, nämlich Der Acker, Green Buzz Liquids, Dr. Kargum, Cannatrade, Hateshot Headshop, Bushmann Shop Berlin, CleanU, Die Linke, lol-Papers, Hanf-Zeit, Jelly Joker, Fumalo, Futurola, das Hanf Museum Berlin, Powder Feeding und die Piratenpartei. Dank ihnen gibt es dieses Jahr auch wieder eine Pressewand. Mit so vielen Gönnern können wir euch dieses Jahr auf die größte Hanfparade der letzten Jahre einladen.

Kommt zahlreich und unterstützt unsere Sponsoren sowie ihre Produkte!

Posted in News.