Hanfparade 2016 – Legalisierung liegt in der Luft

Poster Grafik der Hanfparade 2016An der Hanfparade am 13. August 2016 beteiligten sich rund 12.500 Menschen, die auf eine friedliche und bunte Art und Weise für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel demonstrierten. Der Demozug begann wie im Vorjahr mit einer Auftaktkundgebung auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof und endete - ganz neu in diesem Jahr am Alexanderplatz mit einem fünfstündigen Live-Programm und einem großen Info-Markt, der „Hanfmeile“, auf der Spandauer Straße.


Das waren die Kundgebungen der Hanfparade 2016:

13:00 Uhr Hauptbahnhof – Washingtonplatz

Mit der Auftaktkundgebung wollten wir zeigen, wie nützlich Hanf sein könnte, wenn es kein bürokratisches Erlaubnisverfahren gäbe. Wir fordern freie Samenwahl auch für CannabisbäuerInnen!

15:00 Uhr Bundesministerium für Gesundheit

Der erste Zwischenstopp sollte daran erinnern, dass PatientInnen immer noch nur in Ausnahmefällen Hanf nutzen dürfen. Wir wollen kostenfreie Cannabismedizin für alle, die sie benötigen.

16:00 Uhr Spandauer Str/Alexanderplatz

Die große Abschlusskundgebung der Hanfparade 2016 bietet unter anderem Livemusik und Reden auf der LEAFLY-Bühne, ein Nutzhanfareal, das SENSI SEEDS-Forum für Hanfmedizin sowie viele Infostände und Mitmachangebote.

22:00 Uhr Ende

Nach der Hanfparade ging es mit Themenpartys in den Berliner Clubs weiter.

Videoaufnahmen der Hanfparade 2016

https://www.youtube.com/watch?v=J74UTXRMo0c&list=PLaN5vOWkRbSqY1p6TdqXl1o3zP35cNjns

Fotos

Fotos von der Hanfparade

Text - Presse und Pressemitteilungen zur Hanfparade 2016

In zahlreichen Zeitungen wurde die dpa-Meldung zur Hanfparade abgedruckt. Beispielhaft sind hierfür nur die folgenden Artikel wiedergegeben.

Archiv der Website der Hanfparade 2016