Joint Venture Reloaded – Götz Widmann feat. Billy Rückwärts

Joint Venture Reloaded – Götz Widmann feat. Billy Rückwärts

Götz Widmann, Liedermacher aus Biglen (Schweiz)

Bei manchen Künstlern reichen wenige Worte, um Fans quer durch alle Altersklassen und Bevölkerungsschichten zum Mitträllern zu bringen. Scheinbar harmlose Formulierungen wie “Eduard der Haschischhund” oder “Hanky war ein Dockarbeiter” reichen z.B. aus, bei Freunden des Genres “Singer Songwriter” Begeisterungsstürme zu entfachen.

Der Grund für die Euphorie heißt Götz Widmann. Der eigentlich aus Heidelberg stammende Wahlschweizer ist seit mehr als 20 Jahren gern gesehener Gast auf deutschen Kleinkunstbühnen. Als Duo “Joint Venture” nahm er mit seinem im Jahr 2000 verstorbenen Freund und Bühnenpartner Martin “Kleinti” Simon bereits an der ersten Hanfparade teil. Auch Solo blieb er dem Thema Legalisierung treu und schenkte der Szene mit “Zöllner vom Vollzug abhalten” oder “Die Zaubersteuer” Lieder, die heute auf keiner Hanfdemo fehlen dürfen.

Für den abendlichen Schlussakt auf der DINAFEM-Bühne der Hanfparade 2014 hat Götz Widmann sich das Liedermachertrio Billy Rückwärts eingeladen. Gemeinsam mit den Kölnern Malte (Gesang und Bass), Sebastian (Gesang, Guitarre und Keyboard) und Daniela (Violine) wird der “Godfather of Liedermaching” neben aktuellen Songs vom Album “Bärndütsch” alte Joint-Venture-Kifferhymnen in neuem Gewand präsentieren.